Tanklöschfahrzeug 4000 - TLF 4000

Info:

  • Die Hauptaufgabe des Tanklöschfahrzeuges ist die Brandbekämpfung. Neben einem 6000 Liter fassenden Wassertank zählen auch 200 Liter Schaummittel, eine tragbare Pumpe und diverse Schläuche und Armaturen zur Beladung. Wegen des großen Löschmittelvorrats spielt das TLF vor allem bei PKW-, LKW- oder Wald- und Flächenbränden eine entscheidende Rolle. Durch das Bundeswehrfahrgestell ist das Fahrzeug sehr geländegängig.

 

Technische Daten:

  • Fahrzeugtyp:              Tanklöschfahrzeug 4000 
  • Fahrgestell:                MAN FALSX 19.403
  • Aufbauhersteller:       Schwäble Fahrzeugbau
  • Motorleistung:            294kW / 403 PS
  • Zul. Gesamtgewicht:  18.000 kg
  • Baujahr:                      Fahrgestell 1998 / Aufbau 2005
  • Indienststellung:        2005
  • Besatzung:                 1+2 = 3 (Trupp)

 

Ausstattung:

  • Wassertank: 6000 Liter
  • Schaummittel: 200 Liter
  • Pumpe: FP 24/8, Förderleistung 2400 l/min bei 8 Bar
  • Tragkraftspritze
  • Allradantrieb
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast
  • Wasserwerfer auf dem Dach