Brandschutzerziehung

 


 

Eine der vielen Besonderheiten unserer Feuerwehr ist die Einheit "Brandschutzerziehung". Deren Aufgabe ist es, den Kindern, vorwiegend in Kindergärten oder Kindertageseinrichtungen, eine Vielzahl von Themen rund um den Brandschutz näher zu bringen und den richtigen Umgang mit Feuer sowie das Verhalten im Brandfall oder anderen Notfällen spielerisch zu vermitteln. Die Veranstaltung besteht jeweils aus kleinen theoretischen Teilen und praktischen Einheiten, bei denen alle Kinder mitmachen können.

Die Brandschutzerzieher sind speziell ausgebildet und verfügen in der Regel bereits über mehrjährige Erfahrung im Bereich Kinderbrandschutzerziehung. 

 

Folgende Dinge werden bei dem rund zweistündigen Besuch der Brandschutzerzieher unter anderem behandelt:

  • Was macht die Feuerwehr? / Wie sieht ein Feuerwehrmann aus?
  • Korrekter und sicherer Umgang mit Feuerzeug, Streichhölzern & Co.
  • Welche Materialien brennen wie schnell?
  • Experimente mit Feuer und Rauch
  • Rauchmelder
  • Wie verhalte ich mich im Brandfall?
  • Wie hole ich Hilfe? / Wie setze ich einen Notruf ab?
  • Kein Missbrauch des Notrufes

Am Ende bekommt jedes Kind eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme ausgehändigt.

 

 

Hat die Brandschutzerziehung Ihr Interesse geweckt?

Für Fragen und Termin-Anfragen rund um das Thema Brandschutzerziehung in Kindergärten wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Hauptbrandmeister

Holger Rausch

Freiwillige Feuerwehr Neuenrade
Löschgruppe Küntrop 
 
 
Tel.:     02394 / 558
Handy: 0152 / 21936181
Mail:    holger.rausch(at)gmx.de