eiko_icon eiko_list_icon EINSATZALARM - Hilfeleistung - Höllenstein Neuenrade - Alarmierte Einheiten: LZI First Responder / LZI Zugalarm

Technische Hilfeleistung 0 (TH0)
Einsatz Hilfeleistung
Zugriffe 302
Einsatzort Details

Höllenstein Neuenrade
Datum 21.09.2018
Alarmierungszeit 15:04 Uhr
Einsatzende 15:45 Uhr
Einsatzdauer 41 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzleiter Stadtbrandinspektor Karsten Runte
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

Löschzug Stadtmitte
Fahrzeugaufgebot   01 LF20-01  01 TM30-01  01 GW-L-01
Einsatz Hilfeleistung

Einsatzbericht

 

 

 

 


Einsatzart: Verkehrsunfall

  • Ein PKW war in Fahrtrichtung Neuenrade in den Straßengraben geraten und frontal gegen den Mast einer Telefonleitung geprallt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich bereits alle drei Insassen des PKW selbst befreit. Ein zufällig anwesender Kamerad der Feuerwehr Altena hatte bereits die Unfallstelle gesichert und Erste Hilfe geleistet.
    Während die drei Leichtverletzten vom Rettungsdienst versorgt wurden, stellte der Löschzug den Brandschutz sicher, klemmte die Batterie ab und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Im weiteren Verlauf wurde der PKW durch einen Landwirt zurück auf die Straße gezogen. Insgesamt war der Stückerweg für rund 1,5 Stunden voll gesperrt.
u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Kleinlöschgerät
  • Ölbindemittel
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
  • Handwerkzeug
  • Besen
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder