eiko_icon eiko_list_icon EINSATZALARM - Hilfeleistung - Kohlberg Neuenrade - Alarmierte Einheiten: LZI First Responder / LZI Gruppenalarm / LG Küntrop Kleinalarm

TH0
Hilfeleistung
Zugriffe 463
Einsatzort Details

Kohlberg Neuenrade
Datum 04.01.2018
Alarmierungszeit 20:22 Uhr
Einsatzende 23:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 38 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzleiter Stadtbrandinspektor Karsten Runte
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Löschzug Stadtmitte
Löschgruppe Küntrop
Fahrzeugaufgebot   01 LF20-01  01 TLF3000-01  01 PKW-01  01 MTF-01  01 TM30-01  01 GW-L-01  02 GW-L-01
Hilfeleistung

Einsatzbericht

 

 

 

 

 


Einsatzart: Verkehrsunfall

  • Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung. In einer Kurve in Höhe der Hausnummer 2 fuhr ein PKW aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve geradeaus, prallte gegen Felsen und die Böschung und überschlug sich. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der komplette vordere Reifen auf der Fahrerseite abgerissen wurde. Der Fahrer wurde verletzt, konnte sich aber selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Nach einer Erstversorgung durch die First Responder wurde er an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.
     
    Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle unterdessen ab, leuchtete sie aus und stellte den Brandschutz sicher. Da aus dem Fahrzeug große Mengen Betriebsstoffe austraten, wurde die Löschgruppe Küntrop mit Bindemittel zur Einsatzstelle gerufen. Nachdem die Unfallstelle und rund 150 Meter Straße abgestreut wurden, musste die Fahrbahn noch von einem Spezialunternehmen gereinigt werden.
     
    Für die gesamte Einsatzdauer blieb der Kohlberg zwischen Altena und Neuenrade voll gesperrt.
     

     
u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • First Responder Ausrüstung
  • Schnellangriffsrohr
  • Kleinlöschgerät
  • Ölbindemittel
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
  • Beleuchtungsgeräte
  • Atemschutzgeräte
  • Wärmebildkamera
  • Handwerkzeug
  • Besen
  • Ölspur-Streuwagen
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder